Ein Preis für soziale Ideen und besondere Projekte

Der Elisabeth-Preis wurde in der Stiftung Diakonie Hessen zur Förderung von Innovationen für den sozialen Bereich entwickelt. In den Jahren 2011 bis 2015 wurde er drei Mal im Bereich der Diakonie Hessen vergeben. Durch die großzügige Unterstützung von LOTTO Hessen und einer Kooperation mit der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Hessen e.V. und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration wurde der Preis auf eine breitere Basis gestellt und mit einem deutlich höheren Preisgeld ausgestattet.

 

Seit dem Jahr 2018 wird der Hessische Elisabeth-Preis für Soziales unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten verliehen.


Weitere Informationen zum Preis und den Preisträgern seit  2018 finden Sie unter www.hessischer-elisabethpreis.de