Der neue Stifterbrief ist da!

Unsere Jahresinformation für Stifterinnen, Stifter und alle Unterstützenden ist gerade erschienen und geht im Advent in den Versand.

Die Onlineversion der aktuellen Ausgabe finden sie hier: Stifterbrief 2019
 


Immer mehr Menschen werden sozial bestattet – Broschüre informiert über würdevollen Abschied

Wie können Verstorbene ohne Angehörige oder ohne finanzielle Rücklagen würdevoll beerdigt werden? Die Diakonie Hessen hat zusammen mit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ihre Handreichung „Abschied in Würde“ überarbeitet, erweitert und neu aufgelegt. Der Ratgeber informiert auf 46 Seiten über die sozialen, rechtlichen, kirchlichen, theologischen und praktischen Fragen zur Sozialbestattung. Unterstützt wird das Projekt vom Stiftungsfonds Diadieu.
Stiftungsfonds Diadieu

Download Handreichung
 


„Das macht Sinn!" 

Dank der Unterstützung durch den Stiftungsfonds DiaDem können im  Bibelhaus Erlebnis Museum nun auch Führungen für Menschen mit Demenz angeboten werden. Bei den 1,5-stündigen Führungen haben die Besucher auch die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren: Mahlen an der Getreidemühle, Wasserholen am nachgebauten Brunnen, Wüstensand anfassen. Im Rahmen der letzten Beiratssitzung wurde der symbolische Scheck an das Museum überreicht. Im Anschluss konnten sich Beiratsmitgleider und Vertreter der Stiftung im Rahmen einer Führung einen Einblick verschaffen, welche Erlebnisse und neuen Erfahrungen im Themenbereich Religion und Alte Geschichte/ Archäologie das Bibelhaus Erlebnis Museum bietet. Am Ende waren sich alle einig: "Das macht Sinn" und passt zur Stiftung, die sich das Sinn stiften auf die Fahnen geschrieben hat.

DiaDem


Motivation durch Gemeinschaft

Kanufahren als erlebnispädagogisches Angebot bietet für Jugendliche eine Vielzahl von Erfahrungen in der Natur. Gerade Jugendliche, die sich im Schulsystem oft als Verlierer empfinden, können hier neue Fähigkeiten an sich entdecken und überraschende Stärken zeigen. Kanufahren erfordert auch ein gutes Teamplay und Verantwortungsübernahme für sich selbst und die Gruppe. Das positive Gemeinschaftserlebnis wirkt über die Fahrt hinaus und fördert die Motivation für weitere berufliche Qualifizierungsmaßnahmen. Unterstützt wurde das Projekt der Gießener Jugendwerkstatt durch den Stiftungsfonds DiaStart.
DiaStart


Eine Erfahrung, die lange nachhalt!

Dank der Unterstützung durch den Stiftungsfonds DiaKids starteten zu Ferienbeginn 18 junge "Wattendecker" aus drei Schulen im Kreis Offenbach in ein bleibendes Ferienerlebnis. Es sind vor allem Kinder aus schwierigen familiären und finanziellen Verhältnissen, denen die Freizeit zugute kommt. Auch auf die spätere Arbeit an der Schule wirken sich die gemeinsamen Ferien positiv aus, da das Vertrauensverhältnis von begleitenden Schulsozialarbeiterinnen und Kindern intensiviert wird.

Bild © Diakonisches Werk Offenbach-Rodgau-Dreieich

DiaKids


3,35 Millionen für Förderungen

Mehr als 3,35 Millionen Euro konnten unsere Stiftungen bisher für soziale Projekte und Einzelfallhilfen zur Verfügung stellen.
Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an unsere Stifter und Spender, die die Arbeit unserer Stiftungen seit vielen Jahren unterstützen. Ohne sie hätten wir nicht so viel Gutes tun können.
 


Gute Projekte fördern.
Vorsorgen für die Zukunft.
Menschen zum Mitmachen gewinnen.
Und nicht zuletzt: Bedürftigen und
benachteiligten Menschen beistehen
und damit Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Das nennen wir: Sinn stiften.
Zahlen - Daten - Fakten


Bitte vormerken!

17. - 19. Juni 2020

Deutscher Stiftungstag, Leipzig

 


Bild: © Stiftung Diakonie Hessen